Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt

So wie heute der Olivenbaum, war auch der Mandelbaum einst ein Symbol der Provence. Doch im letzten Jahrhundert ist er praktisch aus dem Landschaftsbild verschwunden. Im Jahr 2002 brachten die Brüder Jaubert den Baum mit seinen charakteristischen weißen Blüten wieder in seine Heimat in der Nähe von Valensole zurück.
Von Angélique Jurquet

Es heißt, dass dieser an seinen prachtvollen weiß-rosafarbenen Blüten leicht erkennbare Obstbaum ein Frühjahrsbote ist, denn er blüht als einer der ersten. Der Mandelbaum gehörte seit ewigen Zeiten zum Landschaftsbild der Provence, ist aber in den letzten 60 Jahren praktisch ganz verschwunden. Doch dank der Entschlossenheit zweier Brüder, Jean-Pierre und André Jaubert, ist der provenzalische Mandelbaum 2002 nach Valensole in der Provence zurückgekehrt.

Auf 700 Metern Höhe scheint es den rund 100.000 auf 50 Hektar angepflanzten Mandelbäumen trotz ihrer extremen Kälteempfindlichkeit ausgesprochen gut zu gehen. Die Brüder haben an alles gedacht: Sie setzen Windkraft ein, um die Wurzeln der Bäume mit heißerer Luft zu erwärmen. Auch bei der Ernte setzen die Brüder Jaubert auf moderne Technik: Sie nutzen Traktoren mit einem System, das die Baumstämme zum Vibrieren bringt. Auf diese Weise lassen sich die reifen Mandeln einfach ernten.

Mandeln schmecken frisch ebenso gut wie getrocknet und gehören in der Provence zu den 13 traditionellen weihnachtlichen Desserts. Auch in verschiedenen Spezialitäten und Süßigkeiten wie Nougat aus Montélimar werden sie gern verwendet. In der Kosmetik ist die Mandel aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und ihres Wohlgeruchs äußerst begehrt. Mit einem Fettgehalt von 50 % eignet sie sich außerdem hervorragend zur Produktion von Öl. Auch L'Occitane bietet Mandelöl in ihrer Palette von Schönheits- und Pflegeprodukten an.

Zu entdecken
www.amandes-provence.fr
Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt
Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt
Mandelbaum in voller Blüte
L'Occitane
Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt
Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt
Die Mandelbäume der Provence
L'Occitane
Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt
Der Mandelbaum ist wieder in seine provenzalische Heimat zurückgekehrt
Weiche Mandelseife
L'Occitane

Neueste Articel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!