Die Orangenblüte – Der liebliche Duft der Landschaft um Grasse

Der Duft der Orangenblüte ist außerordentlich lieblich und zart und verzückt durch seine dezente, sinnliche Note. Diesen einzigartigen Eigenschaften verdankt die schöne Blüte Südfrankreichs ihren Ruf als einer der markantesten Düfte der Parfümerie von Grasse.
Von Mélissa Darré

Die Familie der Citrus aurantium – besser bekannt unter dem Namen Bitterorange – stammt ursprünglich aus dem Fernen Osten, hat aber im günstigen Nährboden der Côte d'Azur eine Oase der Entfaltung gefunden. Der Obstbaum gedeiht insbesondere in der Region um Grasse, der französischen Hauptstadt des Parfums. Hier wird er vor allem für das frische und feminine Aroma der kleinen, cremeweißen Orangenblüten geschätzt, die den Baum im Frühjahr über und über zieren.

In Golfe-Juan Vallauris haben sich Gislaine und Tony Damiano auf die Zucht dieser einzigartigen Blüte spezialisiert. Neben der ökologischen Aufzucht und der handverlesenen Ernte haben sich die beiden weiterhin der Wahrung dieses Symbols der Lieblichkeit und Reinheit verschrieben, aus welchem das betörende „Neroliöl“ gewonnen wird, das als Absolue und als ätherisches Öl Verwendung findet.

Der Orangenblütenanbau hat bei der Familie Damiano bereits seit 1941 Tradition und wird nun von Gislaine und Tony mit Bravour auf ihrer terrassenförmig angelegten Plantage weitergeführt. Die beiden Züchter teilen ihre leidenschaftliche Begeisterung für das Brauchtum der Côte d'Azur, ein wertvolles, regionales Kulturerbe, das es zu schützen gilt.

Neueste Articel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!