Die schönsten Strände der Provence

Mitten in einer Bucht verborgen oder nur wenige Schritte von der Stadt gelegen: Die Strände der Provence stehen exotischen Reisezielen in Nichts nach. Werfen wir einen genaueren Blick auf den endlosen feinen Sand und das azurblaue Meer, wo Sie herrliche Stunden der Entspannung direkt am Wasser genießen können.
Von Mélissa Darré

Der Berühmteste: der Strand Pampelonne in Ramatuelle 

La plus célèbre : la plage Pampelonne à Ramatuelle
© Fotolia - zm_photo

Unweit von Saint-Tropez liegt dieser herrliche Strand mit fast 5 km Länge, der seine Blütezeit 1956 dem Kult-Film „Und Gott erschuf die Frau“ mit Brigitte Bardot verdankte. Seitdem bietet er noch immer den Reiz seines weißen Sandes, über den schon zahlreiche aktuelle und ehemalige Celebrities spaziert sind. 

Der Intimste: der Strand Notre-Dame auf Porquerolles 

La plus sauvage : la plage de la calanque d’En-Vau à Cassis
© Fotolia - Franck Monnot

Dies ist der größte und berühmteste Strand auf dieser Insel. Er liegt etwas außerhalb der Ortschaft und stellt eine wenig besuchte Oase des Friedens dar, da er nur nach einer halben Stunde Fußmarsch zu erreichen ist. Auf dem Programm stehen: türkisfarbenes Wasser und duftende Pinienwälder sowie ein windgeschützter Strand, der im Sommer nicht von Booten angesteuert werden darf. 

Der Wildeste: der Calanques-Strand (Strand in einer Felsbucht) von En-Vau in Cassis

La plus confidentielle : la plage Notre-Dame à Porquerolles
© Fotolia - Samuel Borges

Dieser herrliche Kieselsteinstrand liegt umgeben von einer hohen Steilküste und vor dem Mistral geschützt etwas abseits und gehört zu den kleinen Vergnügen, die man sich erst verdienen muss. Er ist mit dem Boot oder nach einem 40-minütigen Fußmarsch zu erreichen und bietet das atemberaubende Spektakel einer unberührten und intakten Natur. 

Der Entspannendste: der Strand Paloma in Saint-Jean-Cap-Ferrat 

La plus dépaysante : la plage Paloma à Saint-Jean-Cap-Ferrat
© GettyImages - Stuart Black robertharding

Dieser Strand gehört zu den schönsten der Côte d'Azur und bietet einen außergewöhnlichen Panoramablick über das Umland: Beaulieu-sur-Mer, Cap d'Ail oder die Steilküste von Eze-sur-mer. Ein fast karibisch anmutendes Dekor, das sich perfekt zum völlig entspannten Sonnenbaden eignet.

Neueste Articel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!