Provenzalisches Touch – einen Adventskranz basteln

Damit Sie Ihre Türe dieses Jahr zur Weihnachtszeit feierlich gestalten können, hat Designerin Lise Petermann für Sie einen feierlichen Adventskranz zum Selbermachen entworfen. Entdecken Sie mit diesem Video, wie Sie, ganz im Stil der Provence, diesen unerlässlichen Begleiter der Adventszeit Schritt für Schritt selber machen können.
Von Mélissa Darré

Der seit dem 16. Jahrhundert in Frankreich sehr beliebte Adventskranz wird traditionell aus Tannen-, Mistel- oder Stechpalmenzweigen gefertigt und mit Kerzen oder farbigen Bändern dekoriert. Er schmückt normalerweise die Haustüre und stellt zur Weihnachtszeit einen sowohl einladenden als auch poetischen Willkommensgruß für Besucher dar.

In ihrer Deko-Boutique in Forcalquier kreiert Lise Peterman ihren eigenen, von der Provence inspirierten Adventskranz für L'Occitane und stimmt Sie so aufs kreative Schaffen ein. Unter Zuhilfenahme von grau-grünen Olivenzweigen, dem für ihre Region typischen Baum, bietet uns die Designerin eine außergewöhnliche Interpretation dieses traditionellen, aus dicken Zweigen gebundenen Dekorelements.

Transparente Christbaumkugeln, in denen Lise wunderschöne Krippenfiguren unterbringt, tragen weiterhin die typische Handschrift der Provence. Dazu gehören natürlich auch die kleinen farbigen Figuren aus der berühmten Weihnachtskrippe des Designers Jean-Louis Lagnel. Sind Sie bereit dafür, selbst kreativ zu werden?

L’atelier Lise Petermann
Immeuble Tende
Place Saint Michel 
04300 Forcalquier
www.facebook.com/atelierpetitesseries

Neueste Articel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!