Saint-Saturnin-Lès-Apt, der Garten mit Kirschbäumen

Nur eine knappe Stunde von Aix-en-Provence entfernt liegt der Ort Saint-Saturnin-Lès-Apt – Rückzugsort für Freunde der Provence und des Luberon.Im Frühjahr lassen die Kirschblüten die umliegenden Felder in strahlendem Weiß erblühen.Ein wundervoller Anblick.
Von Caroline Taret

Saint-Saturnin-Lès-Apt ist ein kleiner ruhiger Ort mit versteckten Schätzen. Le Domaine des Andéols, ein wunderschönes Hotel bestehend aus kleinen charmanten Häusern, welches die besondere Lebensart der Provence widerspiegelt. Die Lustrerie Mathieu in der alten Erdfabrik in Gargas ist ein großartiges Atelier zum Bau und zur Restauration antiker Kronleuchter. Und der provenzalische Ort mit seinem Springbrunnen und den kleinen Cafés ist einfach unwiderstehlich. Was Saint-Saturnin jedoch ausmacht, sind die Olivenhaine, die Weingüter, die den AOC Ventoux Wein produzieren, und die Kirschfelder. Ein idealer Ort für das Hanami – eine überlieferte japanische Tradition, sich für die Schönheit der Kirschblüten zu bedanken.

Saint-Saturnin-Lès-Apt mit seinen 2700 Einwohnern besteht aus einem mittelalterlichen Ortskern, der über die darunter liegenden landwirtschaftlichen Felder zu wachen scheint. Ihm gegenüber liegt der Luberon, der an Roussillon und dessen Erdpfade grenzt. In Saint-Saturnin stößt man auch auf zahlreiche Spuren der Vergangenheit; vor allem die Kapellen aus dem 11. und 18. Jahrhundert, eine Klosterkirche ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert, die Windmühlen aus dem 17. Jahrhundert sowie ein mittelalterliches Schloss. Beim Schlendern durch die Gässchen von Saint-Saturnin entdeckt man antike Häuser mit geschnitzten Portalen – mysteriöse von den Bewohnern erhaltene Stigmen. Ein toller Spaziergang für neugierige Besucher, die den Charme der Provence lieben.

Ein Besuch, der von Frühling bis Herbst vom Rhythmus der Kirschbäume bestimmt wird: strahlend weiße Blüten im Frühling, rote Diamanten im Sommer, die die Äste bis zum Boden biegen, der Übergang vom frischen Grün zum orangen Farbenspiel des Herbstlaubs – die Kirschbäume von Saint-Saturnin sind die Protagonisten des täglichen Lebens in diesem hübschen Örtchen der Provence.

Saint-Saturnin-Lès-Apt
www.saintsaturninlesapt.fr

Saint-Saturnin-Lès-Apt, Garten der Kirschbäume
Saint-Saturnin-Lès-Apt, Garten der Kirschbäume
Saint-Saturnin-Lès-Apt
Foto: José Nicolas
Saint-Saturnin-Lès-Apt, Garten der Kirschbäume
Saint-Saturnin-Lès-Apt, Garten der Kirschbäume
Saint-Saturnin-Lès-Apt
Foto: José Nicolas

Neueste Articel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!