Verbene, das heilige Kraut

Als Vorbote sonniger Nachmittage, erfrischender Bäder und sommerlicher Abende verströmt die Verbene ihren mit leichtem Zitronengeruch versehenen Duft aus. Wir versprechen Ihnen eine belebende Reise im Sommer.
Von Linda Mestaoui

In der Antike als Wunderpflanze angesehen, die für magische Riten verwendet wurde, hatte die Verbene den Ruf, alle Leiden zu heilen und den bösen Blick zu vertreiben. Die Römer verwendeten sie als Liebestrank und nannten sie Venuskraut. Die Verbene stammt aus Südamerika und ist eine aromatische Pflanze der Familie Verbenacea. Die Verbene ist geruchslos und für ihre verdauungsfördernden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Mit leichtem Zitronengeruch versehen, verströmt die duftende oder zitronige Verbene einen erfrischenden Duft und viele mögen sie wegen ihrer beruhigenden und entspannenden Wirkung. Dieser kleine frostempfindliche Strauch, der an schönen sonnigen Küsten des Mittelmeers blüht, kann im zauberhaften Klima der Insel Korsika eine Größe von zwei Metern erreichen. Er unterscheidet sich durch sein hellgrünes Blätterwerk und seinen Zweigen, die von rosafarbenen und weißen Blüten verziert werden. Die Ernte findet von Juli bis September statt.

Als Aufguss aus getrockneten Blättern, die man in kochendes Wasser taucht und rund zehn Minuten ziehen lässt, erweist sich die Verbene als beruhigend und erleichtert das Einschlafen. Ideal vor dem Zubettgehen, stellt sie ein ausgezeichnetes natürliches Schlafmittel dar. Zur Förderung der Verdauung findet sie nach der Mahlzeit Anwendung.

Aber die Verbene zieht auch Feinschmecker in ihren Bann, wenn sie als Eis oder Sorbet serviert wird. Im Sommer wird sie von Eisverkäufern in der Provence auf den sonnenbeschienenen Dorfplätzen als säuerliches und erfrischendes Sorbet angeboten, mit einigen frischen Minzblättern verfeinert. Dieses Jahr hat der berühmte Eiskonditor Berthillon sie auch in seine Karte aufgenommen.

Auch L'Occitane en Provence teilt mit Ihnen die Werte und den Charme der Verbene mit einer limitierten Produktlinie: Verveine Sorbet. Eau de Toilette, Duschgel, erfrischendes Körpergel und Sommer-Spray ... Produkte, die Ihnen mitten im Sommer Frische und Lebensfreude zu verleihen.

In welcher Form auch immer, die Verbene bringt Sie in die richtige Stimmung ...

In der Antike als Wunderpflanze angesehen, die für magische Riten verwendet wurde, hatte die Verbena den Ruf, alle Leiden zu heilen und den bösen Blick zu vertreiben. Die Römer verwendeten sie als Liebestrank und nannten sie Venuskraut. Die Verbena stammt aus Südamerika und ist eine aromatische Pflanze der Familie Verbenacea. Die Verbena ist geruchslos und für ihre verdauungsfördernden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Mit leichtem Zitronengeruch versehen, verströmt die duftende oder zitronige Verbena einen erfrischenden Duft und viele mögen sie wegen ihrer beruhigenden und entspannenden Wirkung. Dieser kleine frostempfindliche Strauch, der an freundlichen Plätzen im vollen Zenith, am Ufer des Mittelmeers blüht, kann im zauberhaften Klima der Insel Korsika eine Größe von zwei Metern erreichen. Er unterscheidet sich durch sein hellgrünes Blätterwerk und seinen Zweig, der von rosafarbenen und weißen Blüten geziert wird. Die Ernte findet von Juli bis September statt.

Als Aufguss aus getrockneten Blättern, die man in kochendes Wasser taucht und rund zehn Minuten ziehen lässt, erweist sich die Verbena als beruhigend und erleichtert das Einschlafen. Ideal vor dem Zubettgehen, stellt sie ein ausgezeichnetes natürliches Schlafmittel dar. Zur Förderung der Verdauung findet sie nach der Mahlzeit Anwendung. 

Aber die Verbena zieht auch Feinschmecker in ihren Bann, wenn sie als Eis oder Sorbet serviert wird. Im Sommer wird sie von Eisverkäufern in der Provence auf den sonnenbeschienenen Dorfplätzen als säuerliches und erfrischendes Sorbet angeboten, mit einigen frischen Minzblättern als pikante Note. Dieses Jahr hat der berühmte Eiskonditor Berthillon sie auch in seine Karte aufgenommen.

Auch L'Occitane en Provence teilt mit Ihnen die Werte und den Charme der Verbena mit der neuen Produktlinie. Verbenen-Sorbet. Eau de Toilette, Duschgel, feuchtigkeitsspendendes Eis-Gel, Frische-Spray ... um Ihnen mitten im Sommer Frische und Lebensfreude zu verleihen.

In welcher Form auch immer, die Verbena bringt Sie in die richtige Stimmung ...

Verbena, das heilige Kraut
Verbena, das heilige Kraut
Die Ernte in der Provence
Foto: S. Duffard/L'Occitane

Neueste Articel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!