Anti aging Hautpflege - l'Occitane

WELCHE ANTI-AGING CREME IST DIE BESTE FÜR IHRE HAUT?

Wie Sie Falten vermeiden und Ihre Haut straff und jung halten. Über die Jahre verändert sich die Haut und die Zellen verlieren an "Energie". Die Haut braucht länger um sich zu regenerieren und Zeichen der Hautalterung treten auf. Es gibt einfache Beauty Tipps die Ihnen helfen, den Kampf gegen die Hautalterung zu bestehen. Um die Jugendlichkeit der Haut bestmöglich zu erhalten, verwenden Sie ein Produkt das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Anti-Falten - Precious Creme - Divine Creme - Pfingstrose Creme - l'Occitane

ANTI-FALTEN PFLEGE VS. ANTI-AGING PFLEGE

Was ist der Unterschied?

Eine Anti-Falten Creme zielt darauf ab die Falten abzuschwächen, eine Anti-Aging Creme wirkt bei allen sichtlichen Zeichen der Hautalterung (Falten, Dunkle Flecken, Elastizitätsverlust).

Um sicher zu gehen, dass Ihr Hautpflegeprodukt effektiv ist, wählen Sie eine Hautpflege die auf Ihre Haut und auf Ihr Alter abgestimmt ist.

 
Hautpflege mit 20 Jahren - Pfingstrose Creme - l'Occitane

MIT 20 JAHREN: IHRE HAUT SOLL STRAHLEND BLEIBEN

Es ist so wichtig die Jugendlichkeit Ihrer Haut zu erhalten und der Schlüssel dazu ist Feuchtigkeit, morgens und abends.

ie Pfingstrose enthält einen natürlichen Extrakt, der nicht nur einen unwiderstehlichen Duft hat, sonder auch gleichzeitig ein perfekter Inhaltsstoff für einen jugendlichen Teint ist, weil er hilft die haut zu nähren und Unebenheiten auszugleichen.
Entdecken
Hautpflege mit 30 Jahren - Precious Creme - l'Occitane

MIT 30 JAHREN: DEN ERSTEN FALTEN ENTGEGENWIRKEN

hre Haut ist noch immer schön, aber es beginnen sich feine Linien zu bilden. Die Zellregeneration und Collagenbildung werden langsamer und, als Resultat, fühlt sich Ihre Haut trockener und manchmal unebenmäßig an.

Jetzt brauchen Sie eine Creme die nicht nur Feuchtigkeit spendet, sondern auch den Kampf mit den feinen Linien aufnimmt. Immortelle - die Pflanze die nie verwelkt - ist Ihr perfekter Begleiter!
Entdecken
Hautpflege mit 40 Jahren - Divine Creme - l'Occitane

MIT 40 JAHREN: FESTIGEN SIE IHRE HAUT

Ihre Haut verliert weiter an Festigkeit und die Falten kommen intensiver zum Vorschein, jetzt ist es Zeit eine umfassende Anti-Aging Pflege zu starten. Und vergessen Sie dabei nicht auf Ihr Décolleté! Die Immortelle Divine Creme vereint 5 Patente die gegen die Anzeichen der Hautalterung wirken.
Entdecken
Anti-aging Tipps - l'Occitane

TIPP IM ALTER: MACHEN SIE GESICHTSTRAINING

Steigern Sie die Vitalität der Haut mit einigen Gesichtsübungen! Beginnen Sie mit einem Anti-Aging Workout, das Sie vor dem Spiegel machen können, ein paar Minuten pro Tag reichen aus. Und um es noch angenehmer zu gestalten, tragen Sie ein Hautpflege-ÖL auf. Entdecken Sie die Übungen für das Gesichtstraining am Ende dieser Seite.

FINDEN SIE IHR PERFEKTES PRODUKT

IHR TÄGLICHES SCHÖNHEITSRITUAL

Die perfektionierende Creme ist mit einem Pfingstrose-Extrakt versehen, der Ihrer Haut Feuchtigkeit spendet und sichtbare Hautunebenheiten mildert. Tragen Sie die Creme jeden Tag, morgens und abends, auf die gereinigte, trockene Gesichtshaut, Halsbereich und Dekolleté auf.

mit der Pfingstrose perfektionierenden Creme

Entdecken

IHR JUGENDRITUAL

Die Precious Creme ist mit organischem Immortelle Öl versehen, um die sichtbaren Anzeichen von Falten zu reduzieren und die Haut zu straffen. Tragen Sie die Creme morgens und abends auf die gereinigte und trockene Gesichts- und Nackenhaut auf. Vergessen Sie danach nicht eine Augencreme aufzutragen, um die Haut rund um die Augen sanfter und ebenmäßiger zu gestalten.

mit der Immortelle Precious Creme
Entdecken

IHRE UMFASSENDE ALTERSVORSORGE

Fünf Patente wurden für die Divine Creme angemeldet. Produziert wird sie aus organischem Immortelle-Öl – ein natürliches Produkt, das dabei hilft die Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen. Tragen Sie die Creme morgens und abends auf Gesicht, Halsbereich und Dekolleté auf und massieren Sie sie in die gereinigte und trockene Haut ein. Vermeiden Sie dabei die Augenpartie - dafür gibt es unsere Divine Augenlotion.

mit der Immortelle Divine Creme

Entdecken

AB WANN BENÖTIGT MEINE HAUT EINE ANTI-AGING-PFLEGE?

Unser Körper bildet ab unserer Geburt tagtäglich neue Zellen, in denen unsere genetischen Informationen enthalten sind. Ab Mitte 20 etwa beginnt diese Zellaktivität jedoch abzunehmen. Damit einher gehen auch die sogenannte Hautalterung und das zunehmende Entstehen von Falten.

Dermatologen empfehlen daher, dass man spätestens ab Mitte 20 Anti-Aging-Cremen in die tägliche Pflege einbauen sollte – und das aus gutem Grund:

  • Anti-Aging-Produkte können bereits ab Anfang 20 in die tägliche Anti-Falten-Pflege eingebaut werden.
  • Je früher man mit Anti-Aging-Produkten, v.a. fürs Gesicht, beginnt, desto länger bleiben wir von Falten und Linien verschont.

  • Der Einsatz von Anti-Aging-Cremes macht sich vor allem später bezahlt, wenn die Haut bereits älter ist.

Zugegeben: Die richtige Hautpflege erscheint manchmal wie eine eigene Wissenschaft. Es gibt eine Vielzahl an Anti-Aging-Cremes und Anti-Falten-Produkten mit den verschiedensten Wirkstoffen. Und für alle, die aus dem Teenageralter draußen sind, stellt sich die Frage: Wie kann ich meine Haut gegen rasches Altern und Falten schützen und welche Anti-Aging-Produkte soll ich verwenden?

Denn Anti-Aging-Cremes unterstützen die Haut in vielerlei Hinsicht, von der Verhinderung der Faltenbildung bis zur Vermeidung dunkler Flecken und dem Verlust der Elastizität der Haut.

Warum sollte man schon frühzeitig mit Anti-Aging-Pflege beginnen?

Je früher Sie Anti-Aging-Produkte in Ihr tägliches Gesichtspflege-Programm integrieren, desto weniger wird Ihre Haut auf lange Sicht geschädigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich bereits Zeichen der Hautalterung, wie zum Beispiel Altersflecken, eingestellt haben oder nicht. Vorbeugende Beauty-Maßnahmen, wie der Einsatz von Anti-Aging-Produkten und Anti-Falten-Cremes in jüngerem Alter, wird Ihnen Ihre Haut vor allem in späteren Jahren danken.

WORAUF MUSS ICH BEI ANTI-FALTEN-CREMES ACHTEN?

Um entscheiden zu können, mit welchem Anti-Aging-Produkt Sie die Schönheit Ihrer Haut am besten unterstützen, sollten Sie zum einen natürlich Ihren Hauttyp kennen – und zum anderen beachten, welche Inhaltsstoffe die jeweiligen Cremen, Öle, Seren und Sprays enthalten.

Wie erkenne ich meinen Hauttyp?

Trockene Haut erkennen Sie daran, dass sie dazu neigt, schnell zu röten und zu jucken. Hier gilt es den fehlenden Feuchtigkeitsgehalt auszugleichen (z.B. mit dem Aqua Réotier Feuchtigkeitsgel 50ml oder Cremen, wie der Immortelle Precious Creme 50 ml oder der Sheabutter 24 Stunden Gesichtscreme 50 ml.

Bei fettiger Haut produzieren die Talgdrüsen einen Überschuss an Lipiden, wodurch die Haut glänzend und ölig erscheint. Fettige Haut neigt zu großen Poren und zur Bildung von Pickeln und Mitessern. Wichtig ist hier eine sanfte Reinigung mit speziellen Produkten, wie dem Immortelle Reinigungsöl 200 ml.

Bei der sogenannten Mischhaut gibt es sowohl trockene als auch fettige Hautpartien. Die fettigen Bereiche befinden sich vor allem an Stirn, Nase und Kinn; die Wangenhaut dagegen ist meist trocken. Hier gilt es besonders auf die Inhaltsstoffe der Anti-Aging-Produkte zu achten, um möglichen Entzündungen entgegen zu wirken.

Spricht man von „normaler Haut“, so bedeutet dies, dass der Feuchtigkeitshaushalt ausgeglichen ist und die Poren kaum zu erkennen sind. Normale Haut ist besonders pflegeleicht und kann durch hochwertige Anti-Aging-Produkte noch perfektioniert werden.

Achten Sie auf die Inhaltsstoffe Ihrer Anti-Aging-Produkte

Die Haut ist unser mit Abstand größtes Organ. Daher möchten wir sie vor negativen Umwelteinflüssen so weit wie möglich schützen. Achten Sie bei Ihrer Hautpflege und Gesichtspflege darauf, Produkte zu benutzen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. So verwenden wir bei L’OCCITANE zum Beispiel Pflanzenöle anstatt petrochemikalischer Erzeugnisse, weil pflanzliche Öle eine bessere Affinität zur menschlichen Haut besitzen. Insgesamt enthalten unsere Beauty-Produkte über 200 botanische Inhaltsstoffe, die je nach ihren spezifischen, hautpflegenden Wirkungen ausgewählt und direkt von unseren landwirtschaftlichen Partnern bezogen werden.

Cade

Das Öl des Cade-Baums wird auch „das heilende Öl der Provence“ genannt. Früher wurde es von französischen Schäfern zur Heilung von Wunden ihrer Tiere und zum Schutz der eigenen Haut verwendet. Heute schützt es vor allem Männerhaut vor Irritationen, vor allem etwa nach einer Rasur.

Cédrat

Die Cédrat-Pflegekollektion für Männer ist mit organischem Cédrat-Extrakt aus Korsika angereichert. Es pflegt die Haut nicht nur mit wohltuender Feuchtigkeit, sondern verwöhnt sie auch mit ihrem zarten, frischen Zitrusduft.

Immortelle

Schon der Name Immortelle („die Unsterbliche“) weist auf die einzigartige Heilwirkung dieser Pflanze – sowohl für den Körper als auch für unsere Psyche – hin. Als Anti-Aging-Geheimwaffe bekämpft die Immortelle die typischen Zeichen der Hautalterung und fördert die Strahlkraft sowie das jugendliche Aussehen der Haut.

Kirschblüte

Die rein weißen Blüten des Kirschbaums gelten in Japan alljährlich als die Boten des Frühlings. Ihre Blütezeit ist extrem kurz, doch nicht nur deshalb sind sie auch in der Anti-Aging-Pflege sehr gefragt. Denn ihr blumiger Duft kann uns unter anderem dabei helfen, Stress abzubauen und uns zu entspannen.

Lavendel

Der pflegend und beruhigend wirkende Lavendel gilt dank seines breiten Anwendungsspektrums als eine der beliebtesten Heilpflanzen weltweit. Als DIE Heimat des besten Lavendels ist die französische Provence bekannt; daher bezieht L’OCCITANE sein Lavendelöl ausschließlich direkt von Bauern aus er Haute-Provence.

Mandel

Die Mandel hat eine hautpflegende Wirkung. Ob als nährendes Öl oder als zarte Milch – sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hält sie geschmeidig. In der Anti-Aging-Pflege ist sie daher vor allem bei trockener Haut zu empfehlen.

Pfingstrose

Die „Rose ohne Dornen“ wird schon seit Hunderten von Jahren als Heilpflanze, unter anderem auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), genutzt. Neben ihrer entzündungshemmenden verfügt sie auch über eine hautreinigende Wirkung, die einen gleichmäßigen, frischen und gepflegten Teint fördert.

Rose

Als „Königin unter den Blumen“ gilt die Rose zu Recht als einer der beliebtesten Düfte der Welt. Ihr Aroma wirkt stimmungsaufhellend, ihre Blütenblätter werden daher schon seit jeher zur Kreation sinnlich weiblicher Parfums, Cremen und Eau de Toilettes benutzt.

Sheabutter

Die Sheabutter für die L’OCCITANE-Produkte wird aus Sheabutter-Bäumen in Burkina Faso gewonnen. Sheabutter enthält den Wirkstoff Allantoin. Sie kann den Alterungsprozess der Haut verlangsamen, wirkt auf sie beruhigend und fördert ihren Heilungsprozess, wie etwa nach einem Sonnenbrand.

Verbene

Lange Zeit wurde die Verbene auf den Märkten der Provence vor allem wegen ihrer heilenden Wirkung gehandelt. So sorgt sie unter anderem für Beruhigung und Linderung bei leicht entzündeter, irritierter Haut. Darüber hinaus verwöhnt sie uns mit einem reinen, wunderbar spritzigen Duft, der heutzutage zu einem Synonym für Frische geworden ist.

FALTENFREI BIS INS HOHE ALTER: EINFACHE TIPPS FÜR IHR TÄGLICHES GESICHTSTRAINING

Je älter wir werden, desto mehr verliert unsere Haut an Spannkraft und Elastizität. Unterstützen sie die Wirkung Ihrer Anti-Aging-Cremes und Anti-Falten-Produkte mit ein paar einfachen Gesichtsübungen. Damit können Sie die Durchblutung Ihrer Gesichtsmuskulatur sowie den Lymphfluss anregen und das Bindegewebe festigen.
Ein wirksames Anti-Falten-Gesichtstraining nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und lässt sich ganz einfach in Ihr morgendliches oder abendliches Beauty-Programm integrieren. Dabei gilt: Das Training ist umso effektiver, je regelmäßiger es durchgeführt wird!

  • Schöne Augen: Formen Sie mit Zeigefinger und Daumen ein „Fernglas“ um Ihre Augen. Ziehen Sie die Haut sanft nach unten und oben. Machen Sie die Augen dabei weit auf, und blinzeln Sie ein paar Mal. Auch diese Übung mehrmals wiederholen.

  • Feste Wangen: Schließen Sie Ihren Mund, blasen Sie Ihre Wangen auf, lassen Sie die Luft von einer Seite zur anderen gleiten und klopfen Sie mit dem Finger von außen leicht auf die jeweilige Wange. Ein paar Mal wiederholen.

  • Volle Lippen: Lächeln Sie und pressen Sie dabei die Lippen fest aufeinander. Halten Sie diese Position für einige Sekunden. Danach entspannen und wiederholen.

  • Glattes Kinn: Legen Sie Ihre Faust von unten leicht an Ihr Kinn. Öffnen Sie nun Ihr Unterkiefer und drücken Sie mit Ihren Kinn für einige Sekunden gegen die Faust. Danach den Mund wieder schließen und wiederholen.

  • Straffer Hals: Zähne zusammenbeißen und dabei die Unterlippe fest nach unten ziehen. Diese Position für einige Sekunden halten, lösen und die Übung wiederholen.